Filmkritik zu Tribute von Panem, Die - The Hunger Games

Tribute von Panem, Die - The Hunger Games Tribute von Panem, Die - The Hunger Games
In einer nicht allzu fernen Zukunft: Nach der Apokalypse ist aus dem zerstörten Nordamerika der totalitäre Staat Panem entstanden, das Kapitol regiert das hungernde Volk mit Härte und Schrecken. Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Regime jedes Jahr die brutalen „Hungerspiele“: 24 Jugendliche, je ein Mädchen und ein Junge aus Panems zwölf Distrikten, müssen in einem modernen Gladiatorenkampf antreten, den nur einer von ihnen überleben darf. Als ihre kleine Schwester Prim für die Spiele ausgelost wird, nimmt die 16-jährige Katniss freiwillig ihren Platz ein. Der zweite Kandidat aus Katniss’ Distrikt ist Peeta, den sie seit ihrer Kindheit kennt. Kurz bevor das perfide Turnier beginnt, gesteht Peeta Katniss seine Liebe. Doch das Kapitol macht sie zu Todfeinden…

 

Fakten

Originaltitel:The Hunger Games
Land/Jahr:USA 2012
Genre:Action,Drama
Regie:Gary Ross
Drehbuch:Suzanne Collins, Gary Ross
Studio:Studiocanal
Budget:75,000,000
Deutschlandstart:22.03.2012
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Jennifer Lawrence Jennifer Lawrence
als "Katniss Everdeen"
Josh Hutcherson Josh Hutcherson
als "Peeta Mellark"
Elizabeth Banks Elizabeth Banks
als "Effie Trinket"
Liam Hemsworth Liam Hemsworth
als "Gale Hawthorne"
Willow Shields Willow Shields
als "Primrose Everdeen"
Woody Harrelson Woody Harrelson
als "Haymitch Abernathy"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Tribute von Panem, Die - The Hunger Games Tribute von Panem, Die - The Hunger Games
alle Bilder © Studiocanal

Kommentare